Vorsorgemaßnahmen zum Schutz der Trinkwassergewinnung Maudach-Oggersheim in Ludwigshafen umgesetzt

Projekte, 18.09.2017

Im Gewinnungsgebiet Maudacher Bruch der Technischen Werke Ludwigshafen am Rhein (TWL) wurden im August 2017 verschiedene bauliche Maßnahmen zum Schutz des Brunnenfeldes vor Schadstoffen aus einer nahegelegenen Deponiealtlast...[mehr]

Urbane Sturzfluten

Allgemeines, 12.09.2017

Urbane Sturzfluten, ausgelöst durch außergewöhnliche Starkregenereignisse, können überall in Deutschland auftreten und verursachen, wie die jüngeren Ereignisse zeigen, erhebliche Probleme und Schäden. Um mit diesen urbanen...[mehr]

Komplettsanierung des 335 m tiefen Brunnens P71 in Ludwigshafen am Rhein

Veröffentlichungen, 08.09.2017

Seit 1935 betreibt die Technische Werke Ludwigshafen AG (TWL) auf der Parkinsel am Rhein eine Wassergewinnung. BCE unterstützt die TWL seit langem mit Beratungsleitungen im Bereich Grundwassermonitoring, Wasserrechtsverfahren,...[mehr]

Emscher-Umbau in der Stadt Herten: Umbau der Abwasserkanäle

Projekte, 06.09.2017

Die Emschergenossenschaft treibt das Generationenprojekt Emscher-Umbau voran. Am 24. August 2017 begannen mit dem Ersten Spatenstich die Umbauarbeiten am Resser Bach und am Bakkumer Bach. Die Stadt Herten sieht große Potenziale...[mehr]

Projekt "Erlebnisraum Lippeaue" in Hamm

Projekte, 01.09.2017

Als Generalplaner kombiniert BCE ander Lippe in Hamm auf vielfältige Weise die wasserwirtschaftlichen und städtebaulichen Maßnahmen, die das Erleben von Natur und den Schutz von Fauna und Flora zum Ziel haben. [mehr]

Bau von Schutzbrunnen und Messstellen im Zuge des Schleusenbaus bei Erlangen

Projekte, 31.08.2017

BCE fungiert als Fachgutachter Wasser beim Ersatzneubau der Schleuse Erlangen[mehr]

Besuch der National Water and Electricity Company of Gambia

Veranstaltungen, 30.08.2017

Am 27. Juli waren die Direktoren der National Water and Electricity Company of Gambia bei BCE zu Gast. Das besondere Interesse der Delegation galt Lösungen der Abwasserbehandlung und der Trinkwasserbereitstellung, da hier...[mehr]

Planung des größten polnischen Hochwasserrückhaltebecken Raciborz (Oder)

Projekte, 24.08.2017

Derzeit wird an der Oder in Polen das größte Hochwasserrückhaltebecken Raciborz an der Oder geplant. Mit einem Speichervolumen von offiziell 300 Mio. m³ soll es durch den Rückhalt in etwa ein hundertjährliches Hochwasserereignis...[mehr]

Wasserechtliche Untersuchungen zur Trinkwasserversorgung Weibersbrunn

Projekte, 21.08.2017

Seit 1950 versorgt der Ruppertsbrunnen die Gemeinde Webersbrunn mit Trinkwasser. Da diese Wasserquelle in den kommenden Jahren stillgelegt wird, hatte die Gemeinde Weibersbrunn 2016 BCE mit der Suche nach einer alternativen...[mehr]

Polder und Drosselbauwerk sollen Dietenheim künftig vor Hochwasser schützen

Projekte, 20.08.2017

Schutz vor Jahrhundert-Hochwasser[mehr]

Erneuerung der BHKW- und Heizungstechnik in den Crucenia Thermen Bad Kreuznach fristgerecht abgeschlossen

Projekte, 19.08.2017

Planmäßig zum Jahresende 2016 erfolgte die Inbetriebnahme der erneuerten zentralen Wärmeerzeugung der Crucenia Thermen Bad Kreuznach sowie der Strom- und Wärmeverteilung zum Bäderhaus und zum Gesundheitszentrum. Im Auftrag der...[mehr]

Berechnen und Modellieren mit "Geostudio"

Allgemeines, 24.07.2017

Vornehmlich bei internationalen Talsperren-Projekte arbeitet BCE jetzt mit dem Softwarepaket „Geostudio“ (Basic). Es besteht aus drei Modulen zur Berechnungen von Durchströmungsvorgängen, zur Ermittlung der...[mehr]

Einweihung des Hochbehälters Höhr

Projekte, 27.06.2017

Am 19. Juni 2017 wurde mit der Einweihung des neuen Hochbehälters Höhr ein zukunftsweisendes Projekt für die Trinkwasserversorgung der Verbandsgemeinde Bad Ems (VG Bad Ems) nach rd. 2 Jahren Bauzeit erfolgreich zum Abschluss...[mehr]

Gemeinde Ried: Entwicklungskonzept (GEK) für Gewässernetz

Projekte, 30.05.2017

Die Gemeinde Ried, zuständig für 29 Kilometer Fließgewässer, wird künftig bei der Schaffung von Ausgleichsflächen möglichst Zonen bevorzugen, die direkt an die Gewässer angrenzen. Dies beschloss der Gemeinderat von Ried auf...[mehr]

Top/Nach oben