Gewässerstrukturkartierung Thüringen

Projekte, 13. März 2019

Gewässerstruktur und Qualität des Lebensraumes sind eng miteinander verknüpft. Ziel der Gewässerstrukturkartierung ist die Einschätzung der ökologischen Funktionsfähigkeit der wichtigste Fließgewässer Thüringens anhand definierter Strukturparameter und relevanter Querbauwerke. Mit der Gewässerstruktur wird also die Naturnähe bzw. die ökologische Funktionsfähigkeit eines Fließgewässers kartiert. Die Daten, die für die Gewässerstruktur erhoben werden, sind aber auch für die Gewässerunterhaltung, die Gewässerentwicklungsplanung, für Dokumentation und Erfolgskontrolle von Maßnahmen relevant.

Eckdaten

  • Gewässerlänge: ca. 424,4 km
  • Einzugsgebiet: 893 km²,
  • Software: Beach GSG 3 Desktop, Beach GSG 3 mobile, ArcGIS

 

Unsere Leistungen

  • Kartierung gem. Verfahrensempfehlung,
  • Datenaufbereitung, pflege und –nachbereitung,
  • Fotodokumentation

 

 


Top/Nach oben