Gewässerentwicklungskonzept für die Aller

Projekte, 18. Januar 2018

In Deutschland sind viele Flüsse und Bäche samt ihren Auen in den letzten Jahrzehnten naturfern umgestaltet worden. Dadurch gingen wertvolle Retentions- und Lebensräume verloren und hydromorphologischer Prozesse wurden eingeschränkt.

Im Auftrag des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt erarbeitet BCE Erfurt ein länderübergreifendes Gewässerentwicklungskonzept für die Aller zwischen Belsdorf bis Oebisfelde-Weferling auf einer Länge von ca. 150km. Projektstart ist der 29. Januar 2018.

Ziel ist die Grundlagen zur Umsetzung der EU-WRRL-Maßnahmen zu schaffen, die darauf anzielen, das Gewässer wieder vollständig ökologisch durchgängig zu machen und die Gewässerstruktur im Einzugsgebiet wesentlich zu verbessern.

 

 

 


Top/Nach oben