ICOLD 2018 und Young Engineer Award (Nachwuchspreis)

Veranstaltungen, 23. Juli 2018

links: Vortrag von Dr.-Ing. Haselsteiner: "CURRENT METHODS AND TRENDS FOR LEVEE REHABILITATION WORKS IN GERMANY". Mitte: Vortrag von Herrn Kerres: "DESIGN OF DEEP SOIL MIXING WALLS AND THEIR ADVANTAGES OVER CONVENTIONAL SEALING FOR EMBANKMENT DAM". Rechts: Herrn Kerres wird der Young Engineer Award verliehen. 

Vom 01.- 06.07.2018 fand in Wien der 26th World Congress und das 86th Annual Meeting des International Commission on Large Dams (ICOLD) statt. Wie die Jahre zuvor nahm das junge Team des Fachgebietes Wasserbau um Dr.-Ing. Haselsteiner an dieser Veranstaltung teil. Anlässlich der Veranstaltung reichten Herr Dr.-Ing. Haselsteiner, Frau Ersoy und Herrn Kerres mehrere Fachbeiträge ein. Aus der Vielzahl der eingereichten Manuskripte wurden diese ausgewählt und im Rahmen des Symposiums bzw. des Kongresses vorgestellt.

Es handelte sich um folgende Beiträge:

  • ASPECTS CONCERNING AGEING OF EMBANKMENT DAMS
  • SEALING OF AND FOUNDATION ON A 70 M ALLUVIUM LAYER OF ARKUN DAM
  • DESIGN OF DEEP SOIL MIXING WALLS AND THEIR ADVANTAGES OVER CONVENTIONAL SEALING FOR EMBANKMENT DAMS
  • THE SEEPAGE ANAYSIS OF THE EMBANKMENT DAMS OF A FLOOS RENTETION BASIN IN POLAND
  • CURRENT METHODS AND TRENDS FOR LEVEE REHABILITATION WORKS IN GERMANY

 

Für seinen Beitrag „DESIGN OF DEEP SOIL MIXING WALLS AND THEIR ADVANTAGES OVER CONVENTIONAL SEALING FOR EMBANKMENT DAMS” erhielt Herr Kerres, BCE Koblenz, den Young Engineer Award (Nachwuchspreis). Die Verleihung fand in der abendlichen „Welcome Reception“ im Wiener Rathaus statt.

Wir gratulieren Herrn Kerres zu dieser Auszeichnung ganz herzlich.


Top/Nach oben