In unserem Geschäftsfeld Umwelt planen und überwachen wir Maßnahmen und Verfahren zum Schutz von Mensch und Umwelt.

Das Team "Landschaftsplanung und Ökologie" ist Ihr Partner bei Ingenieur- und Wasserbauprojekten. Neben Leistungen der klassischen Landschaftsplanung umfasst unser Portfolio auch ökologische, vegetationskundliche und faunistische Fachplanungen bzw. Kartierungen, Gewässerstrukturgütekartierungen, Landschaftsbildanalysen sowie Planungen zur Gewässerentwicklung und des ökologischen Gewässerausbaus. Wir begleiten Ihr Projekt von der ersten Idee bis zur Umsetzung der Maßnahmen.

Das Wirkgefüge Boden und Grundwasser mit seinen komplexen Zusammenhängen gehört traditionell zu unseren Spezialgebieten. Wir erkunden Altlasten und Schadstoffbelastungen und entwickeln Sanierungsverfahren für Böden und Wasser. Wir ermitteln und bewerten Eingriffe in den Wasserhaushalt und unterstützen wasser- und städtebauliche Maßnahmen durch Umweltfachplanungen und Monitoringprogramme.

Für die Abfallwirtschaft entwickeln wir nachhaltige und wirtschaftliche Konzepte zur Abfallentsorgung. Als Generalplaner bieten wir Ihnen alle Leistungsphasen rund um den Bau von Abfallbehandlungsanlagen. In der Deponietechnik reicht unsere Qualifikation von der Standortsuche für Deponien, über den Deponiebau selber, der Beratung während des Betriebes bis hin zu dem Abschluss und der Nachsorge.

Stoffstrommanagement ist in aller Munde und eine logische Komponente in vielen unserer Projekte. Dabei geht es in erster Linie um den effizienten Einsatz von Ressourcen und darum, mit minimalem Einsatz bestmögliche Ergebnisse zu erzielen. Dass dabei auch die Umwelt entlastet wird, ist mehr als nur ein Nebeneffekt – es ist eines unserer Planungsziele! Gleiches gilt für den Klimaschutz. Auch hier beraten wir Unternehmen bei der Reduktion von Treibhausgasen.

Bei geplanten Neuerrichtungen oder wesentlichen verfahrens- und bautechnischen Erweiterungen müssen Betreiber gewerblicher Anlagen oftmals erhebliche immissionsschutzrechtliche Auflagen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und standortrelevante planungsrechtliche Anforderungen erfüllen. Diese gilt es im Vorfeld zu erkennen und ihre Umsetzung vorausschauend zu steuern. Dazu gehören klare und Weichen stellende Strategieentwicklungen, die passgenaue Beratung und Projektierung für den Projektablauf sowie das gesamte Genehmigungs-Management.


Altlastensanierung: Großbohrung zum BodenaustauschAltlastensanierung: Großbohrung zum BodenaustauschLandschaftsplanung - Renaturierung von FließgewässernLandschaftsplanung - Renaturierung von FließgewässernAbfallwirtschaft und StoffstrommanagementAbfallwirtschaft und StoffstrommanagementGrundwassersanierung: Einfräsen einer HorizontaldrainageGrundwassersanierung: Einfräsen einer HorizontaldrainageAbfallwirtschaft - Oberflächenabdichtung von DeponienAbfallwirtschaft - Oberflächenabdichtung von DeponienGrundwasserschutz - BrunnenbauGrundwasserschutz - BrunnenbauLandschaftsplanung - Ökologische Umgestaltung von FlussmündungenLandschaftsplanung - Ökologische Umgestaltung von FlussmündungenKlimaschutz - Beratung und CO2-BilanzierungKlimaschutz - Beratung und CO2-BilanzierungGrundwasserschutz - BrunnenbauGrundwasserschutz - BrunnenbauGewässerstrukturgütekartierungGewässerstrukturgütekartierungRückbau der Isenach, Bad DürkheimRückbau der Isenach, Bad Dürkheim
Aus Erfahrung

Eine gute Umweltplanung mit früher Einbindung aller Akteure erhöht die Akzeptanz selbst schwieriger Projekte. Außerdem ist Umweltschutz nicht immer nur ein Kostenfaktor.

Der Einsatz von erneuerbaren Energien oder effizientes Stoffstrommanagement kann mittel- und langfristig Kosten einsparen.

Infomaterial

Klimaschutz

Wir stehen Ihnen zur Seite, wenn es darum geht, die Emission von klimaschädlichen Treibhausgasen in Ihrem Unternehmen zu reduzieren. Basis hierfür ist eine Bilanzierung der CO2eq. Emissionen, die wir nach dem Standard der DIN ISO 14040 ff ermitteln. Im Rahmen der Berechnung des ökologischen Fußabdrucks zeigen wir die maßgeblichen Emissionsquellen auf und entwickeln anschließend gemeinsam mit Ihnen Lösungsansätze zur Reduktion bzw. Vermeidung.

Stoffstrommanagement

Unsere Strategien für Beratung und Konzeptentwicklung folgen der Philosophie des Stoffstrommanagements.

Der effiziente Einsatz von Ressourcen steht bei Wasser-, Energie- und Abfallfragen genauso im Vordergrund wie die Erschließung neuer Verwertungspotenziale von Masseströmen. Eine kompetente Fördermittelberatung begleitet unsere Leistungen.

  • EffCheck-Beratungen
  • Energiekonzepte
  • Gebäudesimulationen
  • Machbarkeitsstudien
  • Konzeptentwicklungen
Landschaftsplanung und Ökologie
  • Umweltverträglichkeitsstudien
  • FFH-Verträglichkeitsuntersuchungen
  • Artenschutzgutachten
  • Landschaftspflegerische Begleitpläne und Ausführungsplanungen
  • Gewässerpflege- und Gewässerentwicklungsplanungen
  • Umweltberichte
  • Grünordnungsplanungen
  • Planungen und Umsetzung von Maßnahmen im Rahmen der WRRL
  • Umweltbaubegleitung
Abfallwirtschaft
  • Kompostierungsanlagen
  • Mechanische Sortieranlagen
  • Abfallbehandlungsanlagen für Sperrabfall, Leichtverpackungen, PPK, MBAs
  • Wertstoffhöfe, Betriebshöfe, Logistikzentren
  • Machbarkeitsstudien für Vergärungsanlagen, Bauschuttaufbereitung etc.
  • Deponien: Standortsuche, Deponiebau, Beratung während des Betriebs, bei Abschluss und Nachsorge
  • Immissionsschutz: Genehmigungsmanagement für Anlagen der 4. BImSchV, Anträge gem. §§ 4, 16 BImSchG, Fachgutachten, Ausgangszustandsberichte (AZB) für IED-Anlagen, FID-Messungen auf Deponien
  • Abfallwirtschaftskonzepte, VOL-Ausschreibung für Entsorgungsleistungen, Strategische Beratungen
    Grundwasser und Bodenschutz

      Grundwasser

    • Quantitative und qualitative Bewirtschaftung von Einzugsgebieten nach EU-WRRL
    • Ermittlung und Bewertung von Eingriffen in den Wasserhaushalt
    • Wasserwirtschaftliche Maßnahmenkonzeption
    • Planung, Optimierung und Auswertung von Messnetzen und Monitoringprogrammen
    • Planung, Betreuung Neubau, Sanierung und Rückbau von Brunnen- und Messstellen
    • Planung und Auswertung von Pumpversuchen
    • Bilanzierung des Wasserhaushaltes
    • Gestellung externer Gewässerschutzbeauftragter

      Bodenschutz

    • Planung und Auswertung von Erkundungsmaßnahmen
    • Gefährdungsabschätzungen
    • Sickerwasserprognosen gemäß BBodSchV
    • Hydrochemische Modellierung
    • Sanierungspläne gemäß BBodSchG / BBodSchV
    • Arbeits- und Sicherheitspläne nach TRGS 524 / BGR 128
    • Bodenmanagement
    • Schadstoffkataster und Entsorgungskonzepte
    • Schadstoffselektiver Gebäuderückbau
    • Technische Planung von Sanierungsmaßnahmen
    • Konzeption und Entwicklung innovativer Sanierungsverfahren
    • Betrieb und Überwachung von Sanierungsanlagen
    Standort- und Betriebsentwicklung
    • Industrie-, Gewerbe-, Abfallentsorgungs- sowie Logistikbetriebe
    • Neuerrichtung, Erweiterung, Um- oder Ausbau von Produktionsanlagen, Gebäuden und peripheren Anlagen
    • Studien, Entwicklungskonzepte und Standortbewertung, Planungsleistungen, Ausführung und Realisierung
    • Genehmigungsplanung für Anlagen nach der 4. BImSchV und Industrieemissionsrichtlinie (IED)
    • Genehmigungsverfahren nach §§ 4 oder 16 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und Behördenmanagement

    Top/Nach oben