Qualitätsmanagement

Wir arbeiten auf der Basis eines zertifizierten Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001.

Gütegesellschaft Kanalbau

Mit der Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961 erbringen wir seit 2014 den sogenannten "Verlangten Nachweis der Bietereignung nach RAL-GZ 961" (DWA-Merkblatt M 805, 8/2011). Sie gilt für Planungsleistungen bei der Herstellung und Instandhaltung von öffentlichen und privaten Abwasserleitungen und -kanälen und zugehöriger Bauwerke und umfasst folgende Beurteilungsgruppen:

  • Ausschreibung und Bauüberwachung beim offenen Kanalbau (ABAK)
  • Ausschreibung und Bauüberwachung bei grabenloser Verlegung (ABV)



EMAS Umweltmanagement BCE Koblenz
EMAS-Zertifikat Koblenz

Der Umweltschutz spielt seit jeher eine wichtige Rolle in unserem Unternehmen. Mit der Einführung des Umweltmanagementsystems EMAS haben wir uns für unsere Standorte Koblenz, Köln, Leonberg und Speyer dazu verpflichtet, Umweltleistungen kontinuierlich zu verbessern, Umweltbelastungen zu vermeiden und mit unseren Dienstleistungen dazu beizutragen, das Bewusstsein für Umwelt und Nachhaltigkeit bei den Kunden und in der Öffentlichkeit weiter zu stärken.

Umwelterklärung 2016

EMAS Umweltmanagement BCE Erfurt
EMAS-Zertifikat Erfurt

2014 haben auch die Björnsen Beratende Ingenieure Erfurt GmbH als erstes Ingenieurbüro der neuen Bundesländer das Umweltmanagementsystem nach der Öko-Audit-Verordnung (EMAS III) eingeführt.

Mit der Einführung von EMAS III nimmt BCE Erfurt am Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen (NAT) teil, das nachhaltig wirtschaftende Unternehmen in Thüringen miteinander vernetzt.

Umwelterklärung BCE Erfurt 2016

Planung der Instandhaltung von Betonbauwerken e.V.
guep

Das System der RAL Gütesicherung stellt sicher, dass RAL Gütezeichen für besonders hochwertige Produkte und Dienstleistungen stehen.

Die Güte- und Prüfbestimmungen umfassen die Eigenschaften, die für die Nutzung eines ausgezeichneten Produkts oder einer Dienstleistung wesentlich sind. RAL legt sie unter Einbeziehung von betroffenen Institutionen wie Wirtschafts- und Verbraucherverbänden, Behörden und Prüfinstitutionen fest. Hersteller und Dienstleister sowie neutrale Prüfer überwachen regelmäßig, dass die Bestimmungen eingehalten werden. Verstöße dagegen werden geahndet, was bis zum Entzug des Gütezeichens führen kann.

Weitere Informationen

Top/Nach oben