Zum Hauptinhalt springen

Umweltbaubegleitung FAIR

Mit dem Teilchenbeschleuniger zur Erforschung von Ionen und Antiprotonen baut die FAIR GmbH auf einer Fläche von 20 Hektar eine der weltweit größten und komplexesten Anlagen für internationale Spitzenforschung. Das FAIR-Projekt wird in internationaler und interdisziplinärer Zusammenarbeit realisiert (Quelle: fair-center.de).

Die Björnsen Beratende Ingenieure GmbH (BCE) war bereits im Zeitraum von 2014 - 2019 gemeinsam mit dem ARGE-Partner Mailänder Consult GmbH für ein breit gestreutes Aufgabenfeld verantwortlich. BCE konnte auch den Folgeauftrag zur ökologischen Bauberatung gewinnen und ist seit Januar 2020 erneut mit einem vielfältigen Leistungsbild auf der Baustelle FAIR vertreten.

Aufgrund der Lage im Wald liegt ein besonderes Augenmerk unserer Leistungen auf dem Arten- und Lebensraumschutz. Hierzu führt BCE mehrjährige Monitorings durch. Zudem kontrollieren wir die jährliche Laichwanderung von Amphibien und die Instandhaltung der Leiteinrichtungen. Falls erforderlich setzen wir Amphibien und Reptilien in sichere Bereiche (Ersatzlaichgewässer, Waldsaum) um.

Im Rahmen der Begleitung der Bauausführung überwachen wir die Einhaltung der Umweltstandards, die sich aus den gesetzlichen Vorgaben und den verschiedenen Genehmigungen ergeben. Wir unterstützen den Bauherrn bei der Einweisung der Auftragnehmer und führen regelmäßige Kontrollbegehungen und Messungen durch. Wir informieren und beraten, falls schnell auf eine mögliche Gefährdungen der Umwelt reagiert werden muss. So können Schäden möglichst verhindert werden. Sollte ein Schaden eingetreten sein, sind kurzfristig sachgerechte Maßnahmen zur Eindämmung von Umweltgefahren erforderlich.

BCE unterstützt den Bauherrn bei der Untersuchung des Sachverhalts, bei der rechtzeitigen Information aller betroffenen Stellen und bei den erforderlichen Maßnahmen zur Behebung. Dazu wurden gemeinsam mit dem Bauherrn und z.T. den Fachbehörden sowohl die Meldeketten als auch die eindeutige, nachvollziehbare Vorgehensweise zur Abwicklung und Dokumentation der Schadensfälle entwickelt und von FAIR allen Beteiligten des Bauvorhabens vorgegeben.

 Seit 2014 wurden verschiedenste Maßnahmen des Artenschutzes (v.a. Amphibien-Leiteinrichtung, Ersatzlaichgewässer), Maßnahmen zur Landschaftspflege und zur Naherholungsinfrastruktur geplant und realisiert (LPH 1-9).

Der unterirdische Teilchenbeschleuniger wird im Trinkwasserschutzgebiet Zone IIIB errichtet. Er befindet sich in einem Gebiet mit zwei Grundwasserstockwerken, wobei der obere Grundwasserleiter durch stark schwankende Wasserstände geprägt ist. Zu den Aufgaben von BCE zählen auch die Aufrechterhaltung des vorhandenen Grundwassermessnetzes und das Grundwassermonitoring.

Um die enge Abstimmung des Bauherrn mit den Behörden und betroffenen Trägern öffentlicher Belange (v.a. Hessen Forst) während des gesamten Bauverlaufs aufrechtzuerhalten, organisiert BCE regelmäßige Besprechungen („Runder Tisch Ökologie“ und „Runder Tisch Wasser“). Zur Information des Auftraggebers FAIR wird quartalsweise ein Statusbericht angefertigt. Für weitere Informationen zu den von BCE und anderen Fachbüros geplanten, umgesetzten und überwachten Maßnahmen der Baustelle FAIR siehe auch www.gsi.de.

Unsere Leistungen

  • Monitoring Fauna (v.a. Laufkäfer, Zauneidechse)
  • Monitoring Forst
  • Kontrolle Laichwanderung und Umsetzung von Amphibien/Reptilien
  • Betreuung Ökokonto
  • Begleitung der Bauausführung (Einhaltung der Umweltstandards, Verkehrssicherung, Schall- und Staubemmissionsmessungen, Überprüfung Ausgleichsmaßnahmen)
  • Planung zur Aufrechterhaltung ökologischer Maßnahmen (Amphibien/Kleintierschutzeinrichtungen, Landschaftspflege, Naherholungsinfrastruktur, Grundwassermessnetz)
  • Realisierung zur Aufrechterhaltung ökologischer Maßnahmen (Ausschreibung und Vergabe sowie Bauüberwachung)
  • Grundwassermonitoring
  • Besprechungswesen (Durchführung „Runder Tisch Ökologie“ und „Runder Tisch Wasser“ mit Auftraggeber, Vertretern von Behörden und Trägern öffentlicher Belange)
  • Dokumentation mit Quartalsberichten zu ökologischer Bauberatung und zum Grundwassermonitoring
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellung und Fortführung einer Übersicht aller Auflagen aus den verschiedenen Genehmigungen

Auftraggeber

FAIR GmbH, Darmstadt