Zum Hauptinhalt springen

Mitarbeiterstory

Daniel Kerres

Stelle Dich bitte kurz vor.

Ich bin Daniel Kerres, 34 Jahre alt und Bauingenieur. Gebürtig komme ich aus Aachen und für meine Anstellung bei Björnsen bin ich vor über acht Jahren nach Koblenz gezogen. Mittlerweile bin ich hier heimisch geworden und fühle mich in Koblenz sehr wohl. Dass hat unter anderem auch damit zu tun, dass ich in der südlichen Vorstadt wohne – ein tolles buntes Wohnviertel, stadtnah gelegen und mit vielen Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten.

Was motiviert Dich in Deinem Berufsleben?

Interessante und anspruchsvolle Projekte sind für mich ein Ansporn. Das Großprojekt Hochwasserschutz Nürtingen z. B. begleite ich seit meinen Anfängen bei Björnsen. Das Thema Hochwasserschutz liegt mir am Herzen, denn es gibt mir die Möglichkeit, etwas für das Allgemeinwohl zu tun.

Welche Aufgaben hast Du?

Angefangen habe ich als Projektingenieur. Heute bin ich Projektleiter und Fachgebietsleiter „Konstruktiver Wasserbau“. Seit kurzem habe ich zudem die Standortleitung in Erfurt übernommen. Mit dieser Position kommen neue Aufgaben aus dem Bereich Controlling- und Personal zur allgemeinen Projektarbeit und den fachlichen Aufgaben hinzu. Meine Erfurter Kollegen haben mich sehr gut aufgenommen, das hilft mir vor allem jetzt am Anfang ungemein. Dank einer guten Einarbeitung, die ich zu Beginn meiner Anstellung als Berufseinsteiger genossen habe, und den vielen Aufstiegschancen im Unternehmen fühle ich mich bei Björnsen sehr wohl.

Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Dir aus?

Einen typischen oder klassischen Arbeitsalltag gibt es bei mir selten, denn Termine und Meetings bestimmen den Ablauf meiner Arbeitstage. Vom Biorhythmus her bin ich eigentlich eher ein „später Vogel“, aber seitdem ich Standortleiter in Erfurt bin, hat sich mein Arbeitsbeginn kontinuierlich nach vorne geschoben.

Wann ist es gut, wann bist Du zufrieden?

Zufrieden bin ich, wenn ein Projekt wirtschaftlich abgeschlossen werden konnte – und zwar unter Einhaltung aller Qualitätsstandards und zur Zufriedenheit des Auftraggebers.

Beschreibe Björnsen Beratende Ingenieure in drei Worten.

Unser Unternehmen für mich in drei Worten:
interdisziplinär – mittelständisch – bewährt.