Zum Hauptinhalt springen

VBI Ingenium: Was tun mit dem Wasser?

In der aktuellen Ausgabe thematisiert das VBI-Planermagazin Ingenium das Dilemma, das sich für die Städte aus der globalen Erwärmung ergibt. Beruhigend dabei ist zu erfahren, dass Ingenieurinnen und Ingenieure bereits Pläne in der Schublade haben, die helfen, die negativen Folgen abzufedern. Als einer der interviewten Experten erläutert Dr. Michael Probst das an dem Positivbeispiel "Flugfeld Böblingen/Sindelfingen", dessen zentrales städtebauliches Element, der Lange See, auch Herzstück der Regenwasserbewirtschaftung ist. Hilfreich sind auch Dach- und Fassadenbegrünungen, wobei das Verhältnis von Nutzen und Aufwand stimmen müsse. Besonders effektiv sind bodengebundene Begrünungen, die im Boden wurzeln und sich dort mit Wasser versorgen.

VBI-Magazin Ingenium, Ausgabe 11, 09/2023